Lizenzen für zuhause

 

Einzel-Arbeitsplatz

Der Kunde bekommt nach der Installation einen Freischaltcode für einen Computer (Arbeitsplatz). Die Lesikus-Leseförderung kann mit insgesamt 2 Kindern durchgeführt werden. Die Software kann auf demjenigen Computer benutzt werden, auf dem die Software installiert wurde.

 

Lizenzen für Schule und Therapie

 

Einzel-Arbeitsplatz

Der Kunde bekommt nach der Installation einen Freischaltcode für einen Computer.(Arbeitsplatz). Die Lesikus-Leseförderung kann mit unbeschränkt vielen Kindern nacheinander durchgeführt werden. Die Software kann auf demjenigen Computer benutzt werden, auf dem die Software installiert wurde.

Zusatz-Arbeitsplatz

Der Kunde bekommt nach der Installation einen Freischaltcode für einen weiteren Computer. Die Software kann auf demjenigen Computer benutzt werden, auf dem die Software installiert wurde.

Schulhauslizenz für bis zu 30 Arbeitsplätze

Der Kunde bekommt nach der Installation Freischaltcodes für 30 Computer. ALLE Arbeitsplätze müssen an einem Ort der pädagogischen Einrichtung installiert werden und dürfen nicht außerhalb des Schulgebäudes/des Instituts installiert werden. Die Software kann auf denjenigen Computern benutzt werden, auf denen die Software installiert wurde. Schulhauslizenz- Netzwerk Die Schule bekommt nach der Installation einen Freischaltcode für ihr Netzwerk. In dem Falle, indem mehrere Schulen ein gemeinsames Netzwerk benützen, muss die Schule sicherstellen, dass nur PCs, derjenigen Schule, die die Netzwerklizenz gekauft hat, Zugang zu den gekauften Lesikus-Programmen haben.

Vergünstigte Schulhaus-Lizenz

Diese Lizenz können Kleinstschulen mit bis zu 2 Klassen bestellen. Die Schule bekommt nach der Installation einen Freischaltcode für ihr Netzwerk. In dem Falle, indem mehrere Schulen ein gemeinsames Netzwerk benützen, muss die Schule sicherstellen, dass nur PCs derjenigen Schule, die die Netzwerklizenz gekauft hat, Zugang zu den gekauften Lesikus-Programmen haben.

 

Freischaltung

Die Software verfügt über einen Kopierschutz. Dieser ist aus Existenzgründen sehr wichtig, da „Lesikus“ ein Herzensprojekt von der Verlegerin Frau Scherling ist und gänzlich von ihr alleine finanziert wird – ohne Sponsoren.

Wenn das Programm erstmals aufgerufen wird, erscheint ein Fenster, in welchem ein Produktcode angezeigt wird. Dieser systemspezifische Produktcode wird an Lesikus-Verlag übermittelt. Dies kann per Mail ( info@lesikus.com ), Brief (Lesikus-Verlag, Birkenstr. 30a, 5020 Salzburg, Austria) oder Telefon (0043-650-8319761) geschehen. Spätestens am Folgetag nach Eintreffen des übermittelten Produktcodes wird von Lesikus-Verlag der Freischaltcode zugesandt.